Nachdem ich nun einige Querelen mit meinem alten Provider hatte, hab ich mich doch jetzt nach mehr als vier Jahren dazu entschlossen zu wechseln.

Wie geht es jetzt weiter? Zunächst habe ich die Software endlich funktionierend auf einen aktuellen Stand gebracht, und schon gibt es wieder eine Aktualisierung. Das wird dann in der nächsten Woche noch einmal aktualisiert werden.

Keiner der Artikel und Kommentare ist verschwunden, aber ich habe sie erst einmal alle auf offline gesetzt. Nach und nach werden alle wieder veröffentlicht.

Einige neue Artikel, gerade die Berichte von den Mittelaltermärkten stehen noch aus, und etliche Entwürfe habe ich noch in Vorbereitung.

Es fehlt eigentlich nur die Zeit.

Letztendlich gibt es noch einige Kleinigkeiten im Layout, die korrigiert werden müssen, und mal schauen, welche neuen Funktionen sich noch in der neuen Version von WordPress verbergen.

Also es geht weiter … nicht immer mit riesen Schritten, aber vorwärts und das alleine zählt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.