Wie werden wir in Zukunft wohnen?

Glaubt man der Statistik so fehlen pro Jahr 342.000 Wohnungen. Bei knapper werdendem Bauland, explodierender Preise für Neu- und Gebrauchtimmobilien und Bau-und Grundstückskosten, wird der Traum von der eigenen Wohnung oder einem Eigenheim zu einer Herausforderung oder gar zur Utopie. Achtung jetzt wird’s sarkastisch … Lange Rede kurzer Sinn. Die Zukunft gehört multinationalen Immobilienkonzernen, und…

Veröffentlicht am