DIY: Eine Plaubel Objektivplatine – Teil III

Die Rückseite der selfmade  Plaubel Objektivplatine wird zunächst mit dem von mir so geliebten Ofenlack lackiert. Die Trocknungszeit von knappen 2 Tagen sollte man hier tunlichst einhalten. … was mir als ungeduldiger Mensch nun wirklich schwerfällt, aber es ist besser, und man haut sich in den fast trockenen Lack nicht sofort unschöne Macken hinein. 🙂

DIY: Eine Plaubel Objektivplatine – Teil II

Im ersten Teil habe ich den Rohling für die Plaubel Objektivplatine erstellt. In diesem Teil geht es nun weiter mit der Lochbohrung und der Vorbereitung für die anschliessende Lackierung. Zunächst brauchen wir einen Hammer und einen Körner.

DIY: Eine Plaubel Objektivplatine – Teil I

Ich habe ein neues Spielzeug: Eine Plaubel Peco III Universal 🙂Ich habe mir nur eine Objektivplatine mitgenommen, die ich hier quasi als Muster nehme. Denn im Gegensatz zu meiner Sinar sind die Plaubel Objektivplatinen äußerst einfach gehalten. Daher steht einem Selbstbau nichts im Wege.