Brauchen wir einen neuen Humanismus? (Teil III)

Die neue Medienkultur spiegelt in besonderem Maße die aktuellen Trends der Auflösung des sozialen und dem Verschwinden jeglicher Distanz wieder. Diese Radikalisierung führt daher mehr und mehr dazu, dass ein gegenüber abgelehnt wird, weil wir gelernt haben stets die nicht vereinenden Eigenschaften einer Person (vgl. Georg Simmel) als Begründung für deren Ablehnung zu verwenden. Diese Radikalisierung […]

Brauchen wir einen neuen Humanismus? (Teil II)

Wenn man in einem Gespräch anderer Ansicht als sein Gesprächspartner ist, und daraufhin Antworten bekommt wie: „Dafür kann ich nichts“, „Das ist dein Problem“, „Damit habe ich nichts zu tun“ und „Das ist dein Film“, dann wird schnell klar, dass ein Kooperation und die Findung eines gemeinsamen Konsens gar nicht gewollt ist.

Brauchen wir einen neuen Humanismus? (Teil I)

Nach langer Zeit bin ich mal wieder dazu gekommen mich etwas näher mit den Vorträgen von Adorno und Marcuse zu beschäftigen. Ob die neuen technischen Möglichkeiten, die dem Menschen Heute zur Verfügung stehen, letztendlich zu einer Befreiung des Menschen aus seiner Unmündigkeit und einer Demokratisierung führen werden, darüber lässt sich im Moment wirklich nur spekulieren.