“lebenslanges Lernen” contra Bildungspolitik II

Nachdem ich mich im ersten Teil ein wenig der schulischen Grundausbildung gewidmet habe, geht es nun im zweiten Teil der universitären Lehre an den Kragen. Begriffe wie „akademische Elite“ bereiten mir Unbehagen, und wenn ich mir das Gezeter um die Bologna Beschlüsse anschaue. Hier wird der Verlust des elitären bejammert, aber die eigentlich dahinter stehenden Chancen […]

„lebenslanges Lernen“ contra Bildungspolitik I

Deutschland, das Land der Dichter und Denker, so hieß es einst, aber wenn wir die aktuellen Diskussionen über Bologna und Pisa verfolgen, so wird eigentlich nur klar, das man ratlos vor der Demontage dieses Bildes steht. Fakt ist allerdings, das bereits seit den 70’er Jahren Defizite in unserem Bildungssystem ausgemacht wurden, aber es nicht geschafft […]

Vom Lehren und Lernen II

Nach der Beschreibung der unterschiedlichen Lerntypen im ersten Teil machen wir uns nun einmal daran die Aufnahme von Lerninhalten näher zu betrachten. Als Haupt-Transportmittel für Wissen werden meist bildliche Darstellungen (wozu ich auch die Schrift zähle) als auch Sprache verwendet. Das handwerkliche Tun an sich ist meist begleitet von audio/visuellen Darstellungen.